Katharina Bancalari - Wald.Bildung.Management Katharina Bancalari - Wald.Bildung.Management
NÖ Umweltbildungsnetzwerk

In der Gründungsphase war ich als Kollegin von Margit H. Meister aktiv eingebunden und beteiligt. Jetzt als Selbständige ist es mir wichtig, Teil dieses Netzwerkes zu sein, mitzuarbeiten und  mitzugestalten um die Umweltbildung in Niederösterreich zu stärken sowie professionelle Umweltbildungsarbeit zu ermöglichen.

Inzwischen ist Österreichs größtes Umweltbildungsnetzwerk 5 Jahre alt!

2011 ausgezeichnet als UNESCO-Dekadenprojekt "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

 

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)

Ob im Schulbereich, in der Waldpädagogik oder in anderen Bildungsbereichen – es ist immer noch und immer wieder eine Herausforderung BNE in meine Arbeit und auch in mein Leben zu integrieren. Als ÖKOLOG Begleiterin und ÖKOLOG Koordinatorin war ich mit der Umsetzung und Implementierung von BNE in der Schule aktiv gefordert. Jetzt versuche ich in meinen Projekten und Weiterbildungen BNE zu leben, und diese nach den Richtlinien der BNE zu gestalte. Es gilt Theorie und Praxis zu verbinden, lebendig und lebenswert zu gestalten. Es ist und bleibt ein Such- und Entwicklungsprozess. Hier gibt es noch viel zu tun!

 

Klimabündnis Betrieb & Ökomanagement NÖ Pionier​

Klimaschutz auch selbst aktiv im Betrieb zu leben ist mir persönlich ein Anliegen. Daher bin ich nach einer Beratung und der Umsetzung einiger Maßnahmen seit Dezmber 2014 Klimabündnis Betrieb und seit April 2015 Ökomanagement NÖ Pionier.

 



nach oben
Katharina Bancalari • Untere Hauptstraße 6 • 3192 Hohenberg • +43/676/9 18 09 32 • office@katharina-bancalari.at • Datenschutz